Neue Ausgabe: UV #7!

Es ist soweit, unsere Winterausgabe 2011/12 ist fertig und wird demnächst gedruckt.

Ihr findet sie schon online hier: Unser Viertel #7

Recht auf Stadt: Manifest

„München – Weltstadt mit Herz“, „München mag dich“, „Munich loves you“ – solauten die Slogans des Stadtmarketings. München präsentiert sich gerne als weltoffene Stadt, als innovative und kreative Region, als Top-Standort für Investitionen und qualifiziertes Personal, als internationale Tourismusmetropole und als dynamische Stadt mit hohem Freizeitwert. München ist stolz darauf, die am schnellsten wachsende Großstadt in Deutschland zu sein. (mehr…)

Bericht: Hofflohmarkt

Wie viele von Euch hoffentlich mitbekommen haben war letzten Samstag wieder Hofflohmarkt in Giesing. Eine super Gelegenheit für uns ein bischen früher aufzustehen, Zeitungen auszupacken und bei schönstem Wetter durch Giesing zu spazieren. Rund um die Silberhornstraße und den Ostfriedhof waren in unzähligen Höfen kleine Flohmärkte aufgebaut. Wir haben die restlichen Exemplare der Sommer-Ausgabe und als die aus war auch noch die Frühjahrsausgabe verteilt. Wie letztes Jahr auch hat sich gezeigt dass viele Menschen positiv reagiert haben, wenn auch immer noch zu wenige die Zeitung überhaupt kannten! Jetzt wird es Zeit langsam die Herbstausgabe anzupacken.

Über Themenvorschläge für die nächste Ausgabe würden wir uns sehr freuen!

Gastartikel: Nachruf

Schön zu sehen dass auch wenn bei uns gerade eine kleine Schaffenspause eingesetzt hat trotzdem unsere Leser aktiv sind! Hier ein Artikel von Michael Heeger, er sitzt für die Grünen im BA17 und ist dort Vorsitzender des UA Umwelt sowie Baumschutzbeauftragter.

Ein Nachruf

Handelt es sich nun um eine Pflaume oder einen Kirschlorbeer? Genaues weiß man nicht. Nur eben so viel, dass die lateinische Sammelbezeichnung „Prunus“ lautet, und dass der Baumstamm einen Umfang von 135 cm besitzt. Nicht eben viel, aber doch genug, um von der Münchner Baumschutzverordnung erfasst zu werden. Und so kommt es, dass unser Prunus zu einem Fall wird, mit dem sich Stadtteilpolitiker und Behördenangestellte beschäftigen. Es gibt nämlich einen Antrag auf Fällung. Man möchte das Gebäude abreißen, in dem er seit Jahrzehnten aufs Engste verwurzelt ist. (mehr…)

Work in progress

Ja, wir haben einige Zeit nichts mehr von uns hören lassen, das tut uns leid! Wir sind gerade dabei uns etwas umzustrukturieren und hoffen alsbald wieder für Euch da zu sein!